Loading...

Der Digital Marketer 2016 steht in den Startlöchern

Digital Marketer 2016

Der Digital Marketer steht vor der Tür. Dieser preisgekrönte, umfangreiche Bericht von Experian Marketing Services über die Herausforderungen und Chancen, die sich Unternehmen im digitalen Marketing weltweit bieten, wird in Kürze in der Ausgabe des Jahres 2016 verfügbar sein.

In diesem Jahr wird es erstmals einen eigenen Bericht für Experian’s EMEA-Region (Deutschland, Frankreich und Spanien) geben, der auch die Situation in der Region gezielt beleuchtet.

Der Digital Marketer Report wurde von den Experten bei Experian Marketing Services geplant und basiert auf einer internationalen Umfrage unter 1190 Marketingentscheidern in 14 Ländern: Australien, Brasilien, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Indonesien, Japan, Neuseeland, Singapur, Thailand, Großbritannien, und den USA. Die Umfrage wurde von einem unabhängigen Marktforschungsinstitut durchgeführt.

In diesem Jahr können Sie beobachten, wie Unternehmen mit dem klaren Ziel in die Welt des datenbasierten Marketing eintauchen, das Kundenerlebnis so zu optimieren, dass die Kundenzufriedenheit steigt.

Hier sind vorab 5 wichtige Trends für die EMEA-Region:

  • Die von den Befragten am häufigsten genannte Herausforderung ist die Erhöhung der Sichtbarkeit (eines Angebotes) gegenüber dem Wettbewerb – fast jeder fünfte sagte das.
  • Die drei Top-Prioritäten für Marketers in diesem Jahr sind:
    1. die Integration von Technologien, um Cross-Channel-Kommunikation zu automatisieren, zu orchestrieren und zu verwalten;
    2. das bessere Verständnis von Kundenbedarf, -präferenzen und -motivation;
    3. eine bessere Abstimmung innerhalb der Unternehmen, um sich mehr auf den Kunden fokussieren zu können.
  • 62% der Befragten in der EMEA-Region gaben an, dass sie bereits Entscheidungen in Echtzeit vornehmen (“Real-time Decisioning”), und zwar hauptsächlich, um Inhalte in Emails, in Apps, oder auf der Website anzupassen (33%).
  • Wenn die Anpassungen von Inhalten aber zur allgemeinen Praxis gehören, ergeben sich daraus neue Herausforderungen: Die drei wichtigsten Themen in diesem Zusammenhang sind die zeitnahe Verarbeitung der benötigten Daten, die insgesamt zu große Datenmenge, und der Aufbau eines Single Customer Views für jeden Kunden.
  • 37% aller Marketingteams sind immer noch nach Kanälen organisiert.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, und Sie werden benachrichtigt, sobald der aktuelle Digital Marketer Report 2016 zum kostenlosen Download bereit steht.