Definition Blacklist

Der Kampf gegen Spam E-Mails

Was ist eine Blacklist?

Die Blacklist ist eine Liste mit Domains, Email-Adressen und IP-Adressen, die in der Vergangenheit negativ aufgefallen sind. Emails, die in einem der aufgelisteten Datensätze vorkommen, können beim Empfang speziell behandelt werden. Die Emails können entweder abgelehnt, verzögert, gelöscht oder als Spam gekennzeichnet werden.

Weiterführende Informationen

In unserem Whitepaper "Zustellbarkeit von E-Mails" verraten wir Ihnen, wie Ihre E-Mails sicher im Posteingang des Empfängers ankommen.

Unser aktueller E-Mail Benchmark Report 2016 basiert auf der Auswertung von mehr als 18 Milliarden Emails in Deutschland, Frankreich und Spanien. Lesen Sie die wichtigsten KPIs des Email-Marketing im europäischen Vergleich.

In unserem Blog finden Sie, passend zu dem Thema Blacklist, den Artikel "Die Blacklist: Relikt aus vergangenen Tagen?" von Marius Bauer.

 

Weitere Definitionen finden Sie, wenn Sie auf den Anfangsbuchstaben des Wortes klicken, nach dem Sie suchen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü

  • © Experian 2017. Alle Rechte vorbehalten.