Definition Transaktionsmails

Transaktionsmails haben eine höhere Öffnungsrate

Was sind Transaktionsmails?

Transaktionsmails sind E-Mails, die nach bestimmten Geschäftsvorgängen von Unternehmen und Organisationen versendet werden. Typische Beispiele sind: Bestellbestätigungen, Lieferankündigungen, Passwortänderungen, etc. Auch in den sozialen Netzwerken werden Transaktionsmails verwendet, Beispiele hierfür sind: Account Status Änderungen, Benachrichtigungen und Kommentare in den sozialen Netzwerken.

Holen Sie sich unser Whitepaper zum Thema Transaktionsmails

 

Weitere Definitionen finden Sie, wenn Sie auf den Anfangsbuchstaben des Wortes klicken, nach dem Sie suchen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü

  • © Experian 2017. Alle Rechte vorbehalten.