Mai 2022 | Analytics & Consulting |

Wie trifft ein Algorithmus eine Entscheidung und warum ist sie sinnvoll? Das Verstehen von künstlicher Intelligenz ist der Schlüssel, um moderne KI-Systeme erfolgreich einzusetzen. Wie wichtig Vertrauen und Verständnis für die Anwendung von Maschinellem Lernen sind und welche Fragen diese aufwirft, lesen Sie in unserem Whitepaper.

KI-Systeme drängen in immer neue Anwendungsbereiche vor. Kein Wunder, eröffnen sie doch ganz neue Möglichkeiten, um die Produktion zu steigern. In vielen Branchen werden künstlich intelligente Systeme bald selbstverständlich sein. Gleichzeitig führt dies zu wachsenden Auswirkungen auf Gesellschaft, Unternehmen und Menschen. Zunehmend regulatorische Anforderungen, Unsicherheit unter Mitarbeitern und Misstrauen der Konsumenten sind nur einige von zahlreichen guten Gründen, sich Gedanken zum verantwortungsvollen Umgang mit künstlicher Intelligenz zu machen.

KI als Schlüssel zu unternehmerischer Wertschöpfung - Welche Rahmenbedingungen zu beachten sind, damit Sie die Vorteile einer Responsible AI für Ihr Unternehmen heben können, lesen Sie in unserem Whitepaper.

KI als Schlüssel zu unternehmerischer Wertschöpfung - Welche Rahmenbedingungen zu beachten sind, damit Sie die Vorteile einer Responsible AI für Ihr Unternehmen heben können, lesen Sie in unserem Whitepaper.

Jetzt Whitepaper herunterladen

Verantwortungsvolle KI

Mittels der Kombination von sicheren und stabilen Systemen, guter Governance und vor allem transparenten und erklärbaren Entscheidungssystemen können Firmen und Anwender die Kontrolle über diese künstlich intelligenten Systeme gewinnen. So werden sie einen großen Schritt in Richtung datenschutzkonformer und verantwortungsvoller KI machen.

Das Whitepaper „Erklärbarkeit: Werthebel für eine erfolgreiche KI“ beleuchtet diese Faktoren und ihre Auswirkungen. Im Fokus steht das Verständnis für maschinelle Lernverfahren als Voraussetzung und Werthebel für den erfolgreichen Einsatz von künstlicher Intelligenz. Die Autoren gehen sowohl auf organisatorische und technische Herausforderungen als auch auf juristische und ethisch-moralische Fragen ein. Neben den unterschiedlichen Formen des Maschinellen Lernens werden die Anforderung an eine moderne KI näher betrachtet. Die Anforderungen an solch eine „Responsible AI“ gliedert sich in fünf Dimensionen, die sich einander bedingen:

  • Governance
  • Stabilität & Sicherheit
  • Bias & Fairness
  • Datenschutz & Regulatorik
  • Erklärbarkeit & Transparenz

Wie müssen sich Organisationen aufstellen, um die Herausforderungen und Risiken im Zusammenhang mit KI zu verstehen? Was gilt es bei der Entwicklung und dem Einsatz von KI zu berücksichtigen? Diesen drängenden Fragen gehen wir im Whitepaper auf den Grund.

– Whitepaper-Autor Christophe Krech, Data Scientist, informa Solutions GmbH

Die sorglosen Tage beim Einsatz von künstlicher Intelligenz sind vorbei. Nicht zuletzt aufgrund der immer konkreter werdenden regulatorischen Anforderungen an die Systeme der künstlichen Intelligenz ist eine tiefgehende Auseinandersetzung mit ihrer nachvollziehbaren Anwendbarkeit erforderlich.

– Whitepaper-Autorin Helena Stöhr, Legal Counsel, infoscore Consumer Data GmbH

Loading...

Registrieren Sie sich jetzt, um das Whitepaper herunterzuladen

Mit der Anmeldung zu unseren Experian Business Marketing Nachrichten erhalten Sie Informationen zu den aktuellsten Forschungen, Erkenntnissen und Neuigkeiten sowie Einladungen zu Veranstaltungen und Webinaren. Experian bietet eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen.
Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen ausschließlich Mitteilungen zu senden, die wir für Sie, Ihren Arbeitsbereich und Ihr Unternehmen als relevant erachten.
Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern.